30 besondere Weihnachtsgeschenke für Oma und Opa

Experten-Tipps zum Thema Gesundheit

Erhalten Sie regelmäßig und kostenlos unseren Newsletter mit nützlichen Empfehlungen rund um den Bereich Gesundheit.
Blog & News abonnieren

Wird heute ein Mädchen geboren, kann es mit einer Lebenserwartung von 82 Jahren rechnen, Jungen liegen 5 Jahre darunter. Auch der Anteil der über 100-Jährigen steigt und steigt - "Alt ist das neue Jung" behauptete kürzlich gar eine Zeitschrift. Klar, dass sich da die Ansprüche ans Leben verändert haben. Auch bei Weihnachtsgeschenken.

Das Sanitätshaus steckt voller Ideen

Wenn Sie auf der Suche nach einem nützlichen und schönen Weihnachtsgeschenk für Ihre Eltern und Großeltern sind, kann das Sanitätshaus eine tolle Inspirationsquelle sein. Oft ist jungen Menschen gar nicht bewusst, wie sich diese Gesundheitshäuser gewandelt haben. Dienstleistung, Service, Wellness - auch das ist das Sanitätshaus heute.

Selbstverständlich gehören die gewohnten Angebote wie Gehhilfen, Orthesen und Prothesen zum Kerngeschäft. Darüber hinaus hat sich aber ganz viel getan: So sieht ein behindertengerechtes Muster-Badezimmer in einem Sanitätshaus inzwischen aus wie in einem ****Sterne-Hotel. Hier werden Sie definitiv fündig, wenn Sie ein sinnvolles Geschenk zum Fest suchen.

Geschenke für: Regelmäßige Bewegung und bessere Mobilität

Bewegung, Bewegung: Wer rastet, der rostet. Viele Erkrankungen wie Arthrose oder ein Lymph-/Lipödemverschlimmern sich gar, wenn man sich nicht ausreichend bewegt.

Die meisten älteren Menschen wissen das, aber manche müssen auch ein wenig mehr motiviert werden. Am besten ist es dann, wenn der Antrieb aus dem Kreis der Familie kommt. Unterstützen Sie Oma und Opa dann u.a. hiermit:

Übrigens: In unserem kostenlosen eBook erklären wir Ihnen alle Hilfsmittel, die Sie dabei unterstützen, weiter mobil zu bleiben!

Geschenke für: Gesundheit und Entspannung

Senioren schätzen wohlige Wärme. Um die Füße der Großeltern warm zu halten, müssen Sie nicht unbedingt selbst zu Stricknadeln greifen. Es gibt nützliche Helfer, die Sie im Sanitätshaus erwerben können. Lassen Sie sich ausführlich beraten und schildern Sie dem Fachpersonal, wo genau der Bedarf für den Beschenkten liegt. Damit das Präsent auch viel Freude bereitet - und genutzt wird!

  • Rückenwärmer
  • Heizdecken
  • Kuschelsocken und Fußwärmer
  • Blutdruckmessgerät
  • Blutzuckermessgerät
  • Igelbälle oder Massagebälle
  • Venentrainer, um Thrombosen vorzubeugen
  • Venenkissen, damit man die Beine hochlegen kann
  • Aufstehkissen und Sitzerhöhung zum leichteren Erheben vom Sessel oder Stuhl

Geschenke für: Bad und Körperpflege

Mit zunehmendem Alter kann die Beweglichkeit eingeschränkt sein. Oft ist es dann einfacher für den Menschen sich zu duschen, statt umständlich in die Badewanne zu steigen. Wenn Ihre Angehörigen vielleicht etwas mehr Komfort im Badezimmer benötigen oder gar pflegebedürftig sind, sind diese Vorschläge für ein Weihnachtsgeschenk optimal:

Geschenke für: Sicherheit und Haushalt

Manchmal reichen schon kleine Veränderungen, um das Leben im Alltag für die Eltern und Großeltern bequemer zu gestalten. Hier sind einige Geschenke-Tipps, mit denen Sie gewiss nichts falsch machen - übrigens ebenfalls für die Schwiegereltern. Und auch ein günstiges Geschenk (zum Beispiel zum Aufbewahren der Medikamente) kann einen großen praktischen Nutzen haben:

  • Tageslichtlampen gegen Winterdepressionen
  • spezielles Geschirr, zum Beispiel bei Rheuma oder Arthrose
  • Kompletthüftschutz, wenn die Gefahr von Stürzen besteht
  • spezielle Telefone mit extra großen Tasten und leichter Bedienung
  • Medikamentenbox oder -dose

Mehr Komfort, aber auch mehr Aktivität im Alter

Wer heute 70 ist, ist oft fitter und gesünder als die Menschen gleichen Alters vorher. Das hat viele Ursachen - bessere medizinische Versorgung, weniger gefährliche Berufe, größere Achtsamkeit gegenüber sich selbst -, die zum Ergebnis führen, dass sich die Ansprüche von Senioren gewandelt haben. Für etwas mehr Komfort sind viele ältere Menschen gern bereit, auch mehr zu investieren. Man will aktiv sein - die Zeiten, in denen Oma und Opa nur Kreuzworträtsel lösten, sind vorbei.

Fazit zu den Weihnachtsgeschenken

BeuthelCollage.png

Alle Jahre wieder: Was soll ich Oma und Opa, Mama oder Papa schenken? Kuschelsocken werden zwar immer gern genommen, aber wie wäre es mal mit Stützstrümpfen für die Reise, wenn Ihre Eltern viel unterwegs sind? Oder einer hilfreichen Bandage für die "Alten Herren" beim Fußball?

Sind die zu beschenkenden Senioren bereits etwas häuslicher, könnten Gehhilfen wie ein schicker Rollator oder (etwas komfortabler) ein top moderner Aufstehsessel das richtige Präsent zu Weihnachten sein. Schauen Sie mal im Sanitätshaus vorbei und lassen Sie sich inspirieren!

Auch im Sanitätshaus Beuthel in Wuppertal helfen wir Ihnen gern, ein Geschenk für die Familie auszusuchen, das wirklich hilft! Vielleicht haben Sie ja zudem einen Tipp, über was sich Ihre Eltern gefreut haben? Kommentieren Sie gern!

chevron-downcross-circle