Brustepithesen

Sich wieder attraktiv und selbstbewusst fühlen

  • diskrete Beratung und Tipps
  • persönlich und kompetent
  • Plus Information zu Zubehör ist zu Brustprothesen aus Silikon wie:
  • BHs
  • Bodys
  • Badeanzüge
  • weitere Bekleidung, zum Beispiel Prothesen-Nachthemd
  • Pflegeprodukte für die Haut

Wissenswertes über Brustepithesen

Was sind Brustepithesen?

Eine Epithese ist eine aus Silikon gefertigte Prothese, die beim Verlust einer Brust oder zum Größenausgleich von zwei Brüsten – zum Beispiel nach einer Krebserkrankung – für einen ästhetischen Ausgleich sorgt.

Nutzung und Anwendung von Brustepithesen

Die Epithesen gibt es in unterschiedlichen Größen und Formen. Sie werden in meist spezielle BHs eingelegt oder haften am Körper, so dass Frauen ein besseres Körpergefühl durch eine ansprechende Optik erlangen. Die Ausgleichsteile können Sie im Übrigen auch im Badeanzug tragen, so dass Sie nicht aufs Schwimmen verzichten müssen.

Was sind Vorteile und Nachteile von Brustprothesen aus Silikon?

Brustepithesen, auch Brustprothesen genannt, sorgen für ein gestärktes Selbstwertgefühl, was eine Teilnahme am allgemeinen sozialen Leben erleichtert. Die Vorteile einer Epithese sind die leichte Handhabung und die schnelle Versorgung mit dem Hilfsmittel. Auch die Pflege macht im Allgemeinen keine Probleme. Außerdem haben sie ein natürliches Bewegungsverhalten.

Die Epithese ist zudem auch orthopädisch wichtig, wenn der Verlust nur eine Brust betrifft, da durch Asymmetrien Rücken- oder Schulterbeschwerden und Haltungsschäden auftreten können.

Nachteilig ist, dass eine Epithese alle 2 Jahre erneuert werden sollte und sie den Körper nur im bekleideten Zustand optisch angleicht.

Besonderheiten

Zu Brustepithesen empfiehlt sich ein passender Epithesen-BH. Die Fachberaterin im Sanitätshaus informiert Sie gern ausführlich und in vertraulicher Atmosphäre über die in Frage kommenden Modelle und nimmt sich Zeit, um Sie rundum zu betreuen.

Welche Arten von Brustepithesen gibt es?

  • Voll- und Teilprothesen
  • Zum Einlegen in den BH oder zum Haften am Körper mittels Haftfläche direkt auf der Prothese oder mit Haftstreifen
  • Leicht oder normal gewichtige Prothesen

Bei welchen Krankheitsbildern oder Diagnosen sind Brustepithesen nötig?

Bei Krebserkrankungen, wenn eine Teil- oder Komplettamputation der Brust notwendig ist sowie zum Ausgleich unterschiedlich großer Brüste.

Kostenloser Rückruf

Wir beraten Sie gerne – auch telefonisch. Falls Sie Fragen, Wünsche, Anregungen haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

Selbstverständlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

21.09.2022

Diabetes und Bluthochdruck – das gefährliche Wechselspiel

Diabetes und Bluthochdruck können sich gegenseitig verstärken und das Herz-Kreislauf-Risiko erhöhen. Wichtig ist, die Werte regelmäßig zu prüfen und bei Bedarf rechtzeitig [...]
Weiterlesen
31.08.2022

Was Pflegegrade bedeuten und wie die Einstufung funktioniert

Zunehmend mehr Menschen sind auf Pflege angewiesen. Die Kosten hierfür werden teilweise von der Pflegeversicherung übernommen. Welche Leistungen in Anspruch genommen werden [...]
Weiterlesen
30.08.2022

Stoma-Versorgung: Wenn ein künstlicher Ausgang nötig ist

Ob künstlicher Darmausgang oder künstliche Harnableitung – ein Stoma ist für Betroffene und ihre Angehörigen zunächst mal eine große Belastung. Doch dank moderner [...]
Weiterlesen
1 2 3 83
chevron-downcross-circle